Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Nacht von 24. auf 25. Dezember 2012 sind Produktionsräume der Firma "Hagenah", von der wir unser ganzes Sortiment beziehen, komplett abgebrannt. BILD und NDR berichteten darüber. Unter diesen Umständen musste der ganze Betrieb vorläufig eingestellt werden. Wir arbeiten unter Hochdruck an einer Lösung und bitten Sie um etwas Geduld. Möchten Sie informiert werden wann es bei uns wieder los geht? Tragen Sie Ihre Emailadresse in unserem Newsletterdienst ein. Wir werden Sie über die Entwicklung der Situation informieren.

Die Hamburger Fischwerker

Feinschmecker-Fisch & Meeresfrüchte Frisch aus dem Netz

Garnelen

Garnelen

Garnelen in Tomaten-Kräutersud

Zutaten:

    500 g Garnelen
    500 g Kirschtomaten
    1 Zwiebel
    1/2 kleine Chilischote
    1 Knoblauchzehe
    Paprikapulver
    Currypulver
    frischer Dill
    Olivenöl
    Zitronensaft
    frischer Basilikum
    Butter

Zubereitung:

Tomaten in kleine Stücke, sowie die Zwiebeln sehr fein schneiden. Knoblauchzehe und Chilischote kleinhacken. Die Tomaten, die Knoblauchzehe, Chili, 1/3 der Zwiebeln in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer vermischen. 3 Alufolien in 30x30cm große Blätter schneiden und in einer Schüssel die Form gebe. Die Alufolienformen werden nun auf einem Backblech oder einem hitzebeständigen Teller gegeben.

Nun wird nacheinander aufgeschichtet: Tomaten, Garnelen, Zwiebeln, Dill, Paprika- u. Currypulver. In der Regel sollte dies 2x in einer Form aufgeschichtet werden können. Die oberste Schicht sollten Tomaten sein. Zum Schluss wird noch mal Salz, Pfeffer, Currypulver, darüber gestreut. Etwas Olivenöl, Butterflocken, ein paar Zitronensafttropfen und Basilikum drüber und ab in den auf 250 Grad vorgeheizten Ofen. Die Formen sollten noch mit Alufolie abgedeckt sein, damit nichts anbrennen kann. Nach ca. 30 min kann es heiß serviert werden.

Dazu eignet sich am besten Baguette.

Guten Appetit

Quelle: Kochrezepte für Familien