Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Nacht von 24. auf 25. Dezember 2012 sind Produktionsräume der Firma "Hagenah", von der wir unser ganzes Sortiment beziehen, komplett abgebrannt. BILD und NDR berichteten darüber. Unter diesen Umständen musste der ganze Betrieb vorläufig eingestellt werden. Wir arbeiten unter Hochdruck an einer Lösung und bitten Sie um etwas Geduld. Möchten Sie informiert werden wann es bei uns wieder los geht? Tragen Sie Ihre Emailadresse in unserem Newsletterdienst ein. Wir werden Sie über die Entwicklung der Situation informieren.

Die Hamburger Fischwerker

Feinschmecker-Fisch & Meeresfrüchte Frisch aus dem Netz

Spargel-Tarte

Spargel-Tarte

Spargel-Tarte mit Lachs

Zutaten:

Für die Tarte:
200 Gramm Mehl
80 Gramm eiskalte Butterstücke
Gute Prise Salz
Ca. 80 Gramm Wasser

 

Herstellung:
Mehl, Butterstücke und Salz in der Küchenmaschine vermengen. Dann nach und nach das Wasser zugießen. Den fertigen Teig mindestens 1 Stunde kühl rasten lassen.

 

Für die Auflage:
500 Gramm Spargel, ich verwendete einen grünen
350 Gramm Frischkäse
200 Gramm Creme fraiche
3 Eier
200 Gramm Lachs in dünne Scheiben geschnitten und mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer aus der Mühle gewürzt
Salz
Pfeffer aus der Mühle

 

Herstellung:
Den Spargel an den unteren Stielen großzügig abschneiden, dann in Stücke schneiden und ca. 3 Minuten in siedendem Salzwasser kochen. Anschließend den Spargel im Eiswasser abschrecken und mit Küchenkrepp trocken tupfen.
Den Frischkäse mit der Creme fraiche und den Eiern zerquirlen, und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
Den Tarteteig ausrollen, dann in die einzelnen eingefettete Portions- Backform legen, den Rand hochziehen und mit der Gabel einige Male den Boden anstechen. Zum Schluss die Spargelstücke sowie die Lachsstücke  einlegen und mit der Eiermasse begießen.

Die einzelnen Tarte-Formen bei ca. 170 Grad Umluft für ca. 20 Minuten bei backen.

Das Originalrezept von Johannes Guggenberger (Stuttgartcooking).