Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Nacht von 24. auf 25. Dezember 2012 sind Produktionsräume der Firma "Hagenah", von der wir unser ganzes Sortiment beziehen, komplett abgebrannt. BILD und NDR berichteten darüber. Unter diesen Umständen musste der ganze Betrieb vorläufig eingestellt werden. Wir arbeiten unter Hochdruck an einer Lösung und bitten Sie um etwas Geduld. Möchten Sie informiert werden wann es bei uns wieder los geht? Tragen Sie Ihre Emailadresse in unserem Newsletterdienst ein. Wir werden Sie über die Entwicklung der Situation informieren.

Die Hamburger Fischwerker

Feinschmecker-Fisch & Meeresfrüchte Frisch aus dem Netz

Dorade

Dorade

Gebratene Dorade

Zutaten:

4 Doraden
1 Brokkolikopf
Kartoffeln
8 Thymianzweige
8 Estragonzweige
4 Rosmarinzweige
2 Knoblauchzehen
Zitronensaft
Butter
Mehl
Salz/ Pfeffer

Die Zubereitung des Gerichtes war einfach und schnell zu bewerkstelligen.

Die Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden, in einen Topf geben, mit etwas Salz bissfest kochen.

Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden, abwaschen und zur Seite stellen.

Die Dorade muß nur noch kurz unter kaltem Wasser abgespült werden. Evtl. vorhandene Flossen bzw. Innerein können bereits an der Fischtheke vom Fachmann entnommen werden.

Nun wird der Fisch innen kräftig mit Salz und Pfeffer gewürzt. Hinzu kommen ein paar abgespülte Zweige Thymian, Estragon, ein Zweig Rosmarin, etwas Zitronensaft sowie eine Knoblauchzehe. Außen wird der Fisch mit etwas Salz bestreut und kurz in etwas Mehl gewälzt. Überschüssiges Mehl einfach abklopfen.

Das Wasser für den Brokkoli kann nun nach Belieben mit mehr oder weniger Salz angesetzt werden.

Eine Pfanne wird mit Butter erhitzt, sodaß der Fisch ca. 2-3 Min von der einen sowie die gleiche Zeit von der anderen Seite angebratem werden kann.

Während dessen sollte das Wasser für den Brokkoli kochen. Die Brokkoliröschen gibt man nur kurz ca. 1-2 Min in das Wasser. Danach sollten diese sofort herausgenommen und in eiskaltes Wasser gegeben werden. Dadurch behalten sie die grüne Farbe und garen nicht nach.

In einem weiteren Topf wird ein wenig Butter mit einer prise Salz erhitzt, verflüssigt und über den Brokkoli sowie die Kartoffeln gegeben. Kurz darin schwenken. Fertig.

Nun kann alles auf einem Teller angerichtet werden. Sollte der Fisch evtl. schon vor den Kartoffeln bzw. dem Brokkoli fertig sein, so stellt man diesen bei ca. 60 Grad kurz zum warmhalten in den Ofen.

Guten Appetit.

Quelle: Kochrezepte für Familien