Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Nacht von 24. auf 25. Dezember 2012 sind Produktionsräume der Firma "Hagenah", von der wir unser ganzes Sortiment beziehen, komplett abgebrannt. BILD und NDR berichteten darüber. Unter diesen Umständen musste der ganze Betrieb vorläufig eingestellt werden. Wir arbeiten unter Hochdruck an einer Lösung und bitten Sie um etwas Geduld. Möchten Sie informiert werden wann es bei uns wieder los geht? Tragen Sie Ihre Emailadresse in unserem Newsletterdienst ein. Wir werden Sie über die Entwicklung der Situation informieren.

Die Hamburger Fischwerker

Feinschmecker-Fisch & Meeresfrüchte Frisch aus dem Netz

Kabeljaufilet

Kabeljaufilet

Gebratenes Kabeljaufilet an Tagiatelle in Lauchrahm

Zutaten:

  • 200g Kabeljaufilet mit Haut
  • 100g Tagiatelle
  • 100ml Sahne
  • 200ml Weißwein
  • eine halbe Zwiebel
  • eine halbe Lauchstange
  • zwei Zweige Thymian
  • drei geviertelte Kirschtomaten
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Einen Topf mit Wasser aufsetzen und dieses zum Kochen bringen. Lauch waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln möglichst fein würfeln. In das kochende Wasser die Nudeln geben und ca. 7 Minuten lang kochen.

Das Filet an der Hautseite leicht einschneiden. Mit der Hautseite nach unten in eine heiße Pfanne legen. Nach 2-3 Minuten wenden und erneut 2 Minuten braten. Einen der Thymianzweige auf die Oberseite des Filets legen.

Den Fisch aus der Pfanne nehmen und mit der Hautseite nach oben gerichtet auf ein Blech legen. Das Blech mit dem Filet zusammen für 6-7 Minuten bei 140 Grad in den Ofen schieben und etwas Butter auf die Oberseite des Filets platzieren.

Die fertigen Tagiatelle abgießen und bei Seite stellen. Zwiebeln in einer hei%szlig;en Pfanne glasig anschwitzen und Lauchstreifen hinzugeben. Beides gut vermischen und mit Weißwein ablöschen. Sahne aufgie%szlig;en und alles zusammen ca. eine Minute lang köcheln.

Gekochte Tagiatelle hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt die geviertelten Kirschtomaten beigeben und auf einem Teller anrichten. Den Fisch aus dem Ofen nehmen und auf den Tagiatelle betten. Mit dem frischen Thymianzweig garnieren.

Guten Appetit